Fiat Bravo Reparaturanleitung :: Abgasanlage

Die abgasanlage besteht aus dem katalysator, dem vorderen abgasrohr mit dem mittelschalldämpfer und dem nachschalldämpfer.

Die für die regelung des katalysators erforderliche lambdasonde (nur benziner) ist vor dem katalysator eingeschraubt.

Das vordere abgasrohr ist mit dem abgaskrümmer beziehungsweise beim turbo-diesel mit dem turbolader verschraubt.

Bei einer reparatur lassen sich die teile einzeln auswechseln. Muttern und dichtungen sind nach dem ausbau grundsätzlich zu ersetzen. Halteringe und gummipuffer sind auf porosität und beschädigung zu prüfen, gegebenenfalls müssen sie ausgewechselt werden.

Siehe auch:

1,8-L-motor
Ausbau Batterie-massekabel (-) abklemmen. Achtung: dadurch können elektronische speicher gelöscht werden, wie zum beispiel der radiocode. Hinweise im kapitel "batterie aus- und einbauen" beachten. Stellung des rechten vorderrades zur radnabe mi ...

Sicherungen auswechseln
Um kurzschluß- und überlastungsschäden an den leitungen und verbrauchern der elektrischen anlage zu verhindern, sind die einzelnen stromkreise durch schmelzsicherungen geschützt. Es werden sicherungen verwendet, die mit messerkontakten ausgestat ...

 
Copyright © www.fiabravo.com