Fiat Bravo Reparaturanleitung :: Radbremszylinder instand setzen

Fiat Bravo Reparaturanleitung / Bremsanlage / Radbremszylinder instand setzen

Falls der radbremszylinder nicht erneuert werden soll, kann er auch in eingebautem zustand zerlegt werden. Dann müssen allerdings vorher die bremsbacken ausgebaut werden.

Der radbremszylinder ist spätestens immer dann zu ersetzen, wenn bremsflüssigkeit durch die manschetten dringt.

Beim bremsbelagwechsel zur kontrolle immer staubkappen vom radbremszylinder abziehen und in den bremszylinder schauen. Wenn es hinter den staubkappen feucht ist oder der gesamte radbremszylinder mit bremsflüssigkeit überzogen ist, bremszylinder austauschen. Außerdem ist ein austausch notwendig, wenn die kolben im radbremszylinder nicht mehr leichtgängig hin- und hergleiten, riefen oder korrosionsstellen aufweisen. In einem solchen fall wird das rad entweder nicht abgebremst oder es bremst ständig.

Ausbau

Radbremszylinder instand setzen


Einbau

Achtung, sicherheitskontrolle durchführen:

Siehe auch:

Federbein zerlegen/stoßdämpfer/ schraubenfeder aus-und einbauen
Einzelteile des federbeins Stoßdämpfer Schraubenfeder Abdeckkappe Befestigungsmutter, 100 nm Stützlager Abstandsstück Gummianschlag Schutzhülle und endanschlag Schraube und mutter für untere befestigung, ...

Stoßdämpfer prüfen/verschrotten
Folgende fahreigenschaften weisen auf defekte stoßdämpfer hin: Langes nachschwingen der karosserie bei bodenunebenheiten. Aufschaukeln der karosserie bei aufeinander folgenden bodenunebenheiten. Springen der räder auch auf normaler fahrbah ...

   
Copyright В© www.fiabravo.com