Fiat Bravo Reparaturanleitung :: Relais für kraftstoffpumpe prüfen

Fiat Bravo Reparaturanleitung / Kraftstoffanlage / Relais für kraftstoffpumpe prüfen

Das kraftstoffpumpenrelais befindet sich bei 1,4-/1,6-l-motoren am relaisträger im motorraum, bei 1,8-/2,0-l-motoren im innenraum rechts unter dem handschuhfach. Das relais versorgt die elektrische kraftstoffpumpe mit strom. Um an die relais im motorraum zu gelangen, kunststoffschraube von hand lösen und die abdeckung abnehmen.

Wenn zur prüfung der einspritzanlage die kraftstoffpumpe laufen soll, ohne daß der motor läuft, relais abziehen und die klemme 30 und klemme 87 mit kurzer hilfsleitung verbinden, durchmesser der leitung 1,5 mm.

1,4-L-motor:

Relais fur kraftstoffpumpe prufen


  1. Sicherung für kraftstoffpumpe

  2. Sicherung für einspritz- und zündanlage

  3. Relais für einspritz- und zündanlage

  4. Relais für kraftstoffpumpe

1,6-L-motor:

1,6-L-motor


  1. Stecker für lambdasonde

  2. Sicherung für einspritz- und zündanlage

  3. Sicherung für relais

  4. Doppelrelais für kraftstoffpumpe sowie einspritz- und zündanlage

1,8-L-motor:

1,8-L-motor


  1. Relais für kraftstoffpumpe

  2. Relais für einspritz- und zündanlage

  3. Sicherung für einspritz- und zündanlage

  4. Sicherung für kraftstoffpumpe

2,0-L-motor:

2,0-L-motor


  1. Relais für aktivkohlefilter-system

  2. Relais für zünd- und einspritzanlage

  3. Relais für kraftstoffpumpe

  4. Sicherung für lambdasonde

  5. Sicherung für kraftstoffpumpe

Achtung: zur prüfung des kraftstoffpumpenrelais muß die batterie geladen sein. Weitere hinweise zur relaisprüfung im kapitel "elektrische anlage" beachten.

2,0-L-motor


2,0-L-motor


Achtung: beim 1,6-l-motor doppelrelais abziehen und klemmen 4 und 8 überbrücken. Die kraftstoffpumpe muß nun hörbar laufen.

Einbau

Siehe auch:

Elektrisches zubehör nachträglich einbauen
Kabel, die beim einbau von zubehör zusätzlich zu dem serienmäßig eingebauten kabelsatz im fahrzeug verlegt werden müssen, sind nach möglichkeit immer entlang der einzelnen kabelstränge unter verwendung der vorhandenen kabelsche ...

Gummimanschetten der gelenkwellen prüfen
Fahrzeug aufbocken. Auf sichtbare fettspuren an den manschetten - 1 - und in deren umgebung achten. Festen sitz der klemmschellen - 2 - prüfen. Gummi der manschetten mit lampe auf porosität und risse untersuchen. Eingerissene ...

 
Copyright © www.fiabravo.com