Fiat Bravo Betriebsanleitung :: Installation von elektrischen/ elektronischen vorrichtungen

Fiat Bravo Betriebsanleitung / Armaturenbrett und bedienelemente / Installation von elektrischen/ elektronischen vorrichtungen

Die elektrischen/elektronischen vorrichtungen, die nach dem kauf des fahrzeugs im nachverkaufsservice installiert werden, müssen folgendermaßen gekennzeichnet sein:

Installation von elektrischen


Fiat auto s.P.A. Genehmigt den einbau von sende- und empfangsgeräten, sofern die installationen kunstgerecht unter beachtung der herstelleranweisungen in einem spezialisierten zentrum ausgeführt werden.

Zur beachtung der einbau von geräten, die änderungen an den fahrzeugmerkmalen verursachen, können zum einzug des zulassungsscheins durch die zuständigen behörden und ggf. Zum verfall der garantie führen, der auf die defekte begrenzt ist, die durch die vorher angegebene änderung verursacht wurden oder direkt oder indirekt auf diese zurückzuführen sind.

Fiat auto s.P.A. Lehnt jede verantwortung für schäden ab, die durch die installation von zubehör verursacht wurden, das nicht von fiat auto s.P.A. Geliefert oder empfohlen und nicht entsprechend den gelieferten anweisungen installiert wurde.

Funkgeräte und handy

Funkgeräte (handys, cb u. Ä.) Können im fahrzeuginneren nur dann benutzt werden, wenn eine separate außenantenne am fahrzeug installiert wurde.

Zur beachtung die verwendung dieser vorrichtung im fahrgastraum (ohne eine außenantenne) kann außer den möglichen schäden an der gesundheit der passagiere auch betriebsstörungen in den elektronischen systemen des fahrzeugs bewirken, die somit die sicherheit des fahrzeugs beeinträchtigen können.

Außerdem könnte die abschirmwirkung des fahrzeugaufbaus die sende- und empfangsleistung dieser geräte beeinträchtigen.

Für die verwendung von offiziell in der eg zugelassenen handys (gsm, gprs,
umts) wird empfohlen, sich strengstens an die anweisungen des jeweiligen herstellers zu halten.

Siehe auch:

Schaltgetriebe aus-und einbauen
Achtung: beim 2,0-l-benzinmotor muß vor dem getriebeausbau der tragrahmen der vorderachse ausgebaut werden. Dazu müssen zuvor das gehäuse der servolenkung, der querstabilisator und die querlenker der vorderachse am tragrahmen abgebaut werden. Zum ...

Unterbodenschutz / hohlraumkonservierung
Die gesamte bodenanlage einschließlich der hinteren radkästen ist mit unterbodenschutz beschichtet. Die besonders stark gefährdeten bereiche in den vorderen radläufen sind mit kunststoffschalen gegen steinschlag geschützt. Darüber hinaus w ...

 
Copyright © www.fiabravo.com