Fiat Bravo Betriebsanleitung :: Schiebedach

Das schiebedach mit einer großen verglasung besteht aus einer festen und einer beweglichen glaslamelle. Sie sind mit zwei manuell gesteuerten sonnenzelten (vorn und hinten) ausgestattet.

Die sonnenzelte können in den positionen "vollständig geschlossen" und "vollständig geöffnet" verwendet werden (sie haben keine festen zwischenpositionen).

Zum öffnen der sonnenzelte: den griff a-abb. 76 Anfassen, lösen und in pfeilrichtung bis zur position "vollständig geöffnet" begleiten.

Zum schließen den vorgang umgekehrt ausführen. Das schiebedach funktioniert nur bei zündschlüssel auf mar. Die bedienelemente a und b abb. 77 Auf dem entsprechenden armaturenbrett neben der vorderen innenleuchte steuern die öffnungs-/verschlussfunktionen des schiebedachs.

Öffnen


Öffnen

Die taste b-abb. 77 Wird gedrückt gehalten und das vordere glassegment stellt sich in die position "spoiler"; erneut die taste b drücken, und betätigt man die taste länger als eine halbe sekunde, öffnet sich das dachfenster automatisch bis zur mittelposition (position "comfort").

Betätigt man die öffnungstaste erneut länger als eine halbe sekunde, öffnet sich das dach ganz; das dachfenster kann durch erneute betätigung der taste in einer mittelposition angehalten werden.

Schlieÿen


Schließen

Bei ganz geöffnetem dachfenster die taste a-abb. 77 Drücken; drückt man länger als eine halbe sekunde, bleibt das dach automatisch in der mittelposition stehen (position "comfort").

Betätigt man die taste erneut etwa eine halbe sekunde lang, stellt das dachfenster sich in die spoiler-position. Betätigt man dann die schließtaste erneut, schließt sich das dach vollständig.

Bei
vorhandensein von transversalen gepäckträgern empfiehlt sich die verwendung des schiebedachs nur in der "spoilerposition".

 

Das
schiebedach bei schnee oder eis nicht öffnen: beschädigungsgefahr.

 

Zur
beachtung

Ziehen sie beim verlassen des fahrzeugs bitte immer den zündschlüssel ab, um zu vermeiden, dass die im fahrzeug noch anwesenden insassen durch ungewolltes betätigen des schiebedachs gefährdet werden. Fehlerhafte betätigung des schiebedachs kann gefährlich sein. Versichern sie sich bitte vor und während des öffnens stets, dass für die passagiere keine verletzungsgefahr besteht, sei es durch das sich bewegende dach oder durch persönliche gegenstände, die vom dach erfasst oder angestoßen werden.

Siehe auch:

Lackierung pflegen
Konservieren: so oft wie nötig soll die sauber gewaschene und getrocknete lackierung mit einem konservierungsmittel behandelt werden, um die oberfläche durch eine porenschließende und wasserabweisende wachsschicht gegen witterungseinflüsse zu sc ...

Reifen-und scheibenrad-bezeichnungen
Beispiel reifen-bezeichnungen: 195= Reifenbreite in mm /70 = Verhältnis höhe zu breite (die höhe des reifenquerschnitts beträgt 70 % von der breite) fehlt eine besondere angabe des querschnittverhältnisses (z. B. 155 R 13), so handelt e ...

   
Copyright В© www.fiabravo.com