Fiat Bravo Reparaturanleitung :: Zentralverriegelung

Die elektrische zentralverriegelung besteht aus vier stellmotoren, die in den schlössern der vier türen integriert sind.

Die steuerung des systems erfolgt über ein hinter dem handschuhkasten installiertes steuergerät. Beim auf- oder zuschließen der vordertüren oder beim betätigen der fernbedienung veranlaßt das steuergerät, daß gleichzeitig die schlösser aller türen auf- oder zugeschlossen werden.

Das elektronische steuergerät besitzt eine sicherheitsschaltung, die die stromversorgung zu den stellmotoren 15 bis 35 sekunden nach einem ver- bzw. Entriegelungsbefehl unterbricht.

Dadurch wird verhindert, daß die stellmotoren bei ständiger einschaltung durchbrennen, wenn beispielsweise ein schalter hängen bleibt.

Zentralverriegelung


Die abbildung zeigt die ausführung ohne diebstahlwarnanlage für die modelle s - sx - gt.

3 - Sicherungskasten leistungskreise:

  1. Schmelzsicherung 30a für zünd- und einspritzanlage (benziner) bzw. 60A für glühkerzen (diesel)

  2. Schmelzsicherung 40a für zündanlaßschalter

  3. Schmelzsicherung 60a für zusatzausstattung

  4. Schmelzsicherung 80a sicherungs- und relaisplatte (zentralelektrik)

  1. Sicherungs- und relaisplatte

10 - Batterie-masse am aufbau

11 - Batterie

22 - Masse auf armaturenbrett links

28 - Kabelverbindung armaturenbrett/hintere türverriegelung

35 - Kabelverbindung armaturenbretta/ordertür links

36 - Kabelverbindung armaturenbretta/ordertür rechts

42 - Masse auf armaturenbrett rechts

86 - Kabelverbindung längsrichtung/tür hinten links

87 - Kabelverbindung längsrichtung/tür hinten rechts

108 - Verriegelungsantrieb hinten links/schalter "diebstahlwarnanlage ein"

109 - Verriegelungsantrieb hinten rechts/schalter "diebstahlwarnanlage ein"

110- Verriegelungsantrieb vorne links/schalter "diebstahlwarnanlage ein"

111- Verriegelungsantrieb vorne rechts/schalter "diebstahlwarnanlage ein"

112- Türverriegelungssteuerung

113- Schmelzsicherung 20a für zentralverriegelung

Siehe auch:

Bremsscheibendicke prüfen
Prüfen Stellung der räder zur radnabe mit farbe kennzeichnen. Dadurch kann das ausgewuchtete rad wieder in derselben position montiert werden. Radschrauben lösen, dabei muß das fahrzeug auf dem boden stehen. Fahrzeug vorn aufbocke ...

Zusatzheizelement (wo vorgesehen)
Diese einrichtung ermöglicht das schnellere heizen der fahrgastzelle in kalten klimaten und bei niedriger temperatur der kühlflüssigkeit des motors. Das zusätzliche heizelement wird vollautomatisch beim anlassen des motor aktiviert, indem man ...

 
Copyright © www.fiabravo.com