Fiat Bravo Reparaturanleitung :: Störungsdiagnose zündanlage

Fiat Bravo Reparaturanleitung / Zündung/zündkerzen / Störungsdiagnose zündanlage

Feststellen, ob ein zündfunke vorhanden ist. Dazu zündkerzen herausschrauben, in zündkerzenstecker stecken und einzeln gegen masse (motorblock) halten. Dabei kerzenstecker oder zündkabel nicht mit der hand festhalten, sondern eine gut isolierte zange nehmen. Von hilfsperson motor starten lassen. Achtung: um schäden am katalysator zu vermeiden, darf dabei kein benzin eingespritzt werden. Daher kraftstoffpumpenrelais abziehen, siehe kapitel "kraftstoffanlage". Achtung: sicherheitshinweise für elektronische zündanlage beachten.

Hinweis: es empfiehlt sich, zuerst den fehlerspeicher der motorsteuerung abzufragen (werkstattarbeit).

Störung: der motor springt schlecht oder gar nicht an.

Ursache

Abhilfe

Widerstand in zündkerzenleitung/zündkerzenstecker Zu hoch. Zündleitung/zündkerzenstecker erneuern.
Zündkerzenstecker in falscher reihenfolge aufgesteckt. Zündkerzenstecker nach zündfolge 1-3-4-2 oder 1-2-4-5-3 aufstecken.
Zündkerzen wegen zu vieler startversuche naß. Zündkerzen ausbauen und trocknen.
Zündkerzen außen feucht und verschmutzt. Zündkerzen reinigen, trocknen, silikonschutzkappe auf zündkerze und stecker schieben.
Leistung der zündspule zu gering. Elektrische leitungen an der zündspule auf festen sitz und guten kontakt prüfen. Zündspule prüfen.
Zündspule gerissen, brandkanäle. Zündspule erneuern.
Zündkerze defekt. Grundsätzlich alle zündkerzen ersetzen. Nur bei ganz geringer laufleistung einzelne zündkerze austauschen.
Siehe auch:

Schalter auf durchgang prüfen
Die meisten elektrischen verbraucher werden über einen von hand betätigten schalter ein- und ausgeschaltet. Darüber hinaus gibt es auch schalter, die automatisch betätigt werden. Zu diesen schaltern zählen zum beispiel der öldruckschalte ...

Diesel-direkteinspritzung mit common-rail-system (jtd)
74-/77-Kw-motor (100/105 ps) ab 10/98 Der kraftstoff wird von der elektrischen kraftstoffpumpe mit einem druck von 5 bar zur hochdruckpumpe gefördert. In der hochdruckpumpe wird bereits bei niedrigen motordrehzahlen ein konstant hoher druck von bis zu 1350 bar ...

 
Copyright © www.fiabravo.com