Fiat Bravo Reparaturanleitung :: Getriebe-schaitgestänge

1,4-L-motor:

1,4-L-motor


  1. Verschiebbarer schalthebel

  2. Kabelzug der rückwärtsgangsperre

  3. Gangwahlstange

  4. Gangschaltzug

  5. Umlenkgestänge

  6. Gangwähl- und -schaltwelle

  7. Rückwärtsgangsperre

Motoren ab 1,6 i:

Motoren ab 1,6 i


  1. Schalthebel-stützlager

  2. Schaltstange

  3. Umlenkgestänge

  4. Gangwahlstange

  5. Gangschaltstange

  6. Gegenstange

  7. Lager

  8. Haltebolzen

Beim einlegen eines ganges wird zwischen der querbewegung (wählbewegung) in der leerlaufposition und der eigentlichen schaltbewegung unterschieden. Beide bewegungen werden über eine stange auf die umlenkhebel am getriebe übertragen.

Beim 1,4-l-motor wird die schaltbewegung über einen kabelzug auf das getriebe übertragen. Eine sperre verhindert das versehentliche einlegen des rückwärtsgangs. Um die rückwärtsgangsperre zu überwinden, muß der schalthebel nach unten gedrückt werden. Diese bewegung wird über einen weiteren kabelzug auf das getriebe übertragen und löst dort die sperre.

Ein einstellen der schaltung ist nicht möglich. Bei merklichem spiel entsprechende neuteile einbauen.

Siehe auch:

Kupplungsbetätigung entlüften
Hydraulische betätigung (nur 2,0-l-motor) Die kupplungsbetätigung muß entlüftet werden, wenn das kupplungspedal nicht oder nur verzögert zurückkommt, die kupplung nicht richtig trennt beziehungsweise wenn das hydrauliksystem geöff ...

Vorgehensweise bei benzinversionen
Gehen sie bitte wie folgt vor:  Die handbremse anziehen;  Gangschaltung in leerlaufstellung;  Das kupplungspedal, ohne druck auf das gaspedal, ganz durchtreten;  Den zündschlüssel auf avv drehen und sofort nach dem start des m ...

   
Copyright В© www.fiabravo.com