Fiat Bravo Betriebsanleitung :: Scheibenwisch - / waschanlage

Scheibenwisch-/ waschanlage abb. 49

Der betrieb ist nur bei zundschlussel auf mar moglich.

Der rechte hebel kann funf verschiedene stellungen einnehmen:

  1.  scheibenwischer ausgeschaltet.
  2. intervallbetrieb.

Bei hebel auf b konnen durch drehen des ringes f vier mogliche intervallgeschwindigkeiten gewahlt werden:

= ganz langsames intervall
= langsames intervall.

 

? = Mittleres intervall.

 

? = Schnelles intervall.

 

  1.  langsamer dauerbetrieb;
  2.  schneller dauerbetrieb;
  3.  zeitbegrenzter, schneller dauerbetrieb (nicht einrastende stellung).

Scheibenwisch-/waschanlage

 

Der betrieb auf stellung e ist auf den zeitraum begrenzt, in dem der hebel in dieser stellung bleibt. Nach loslassen geht der hebel auf stellung a, und der scheibenwischer stoppt automatisch.

Zur beachtung bei eingeschaltetem scheibenwischer wird beim einlegen des rückwärtsganges automatisch auch der heckscheibenwischer eingeschaltet.

Verwenden
sie nie den scheibenwischer, um die windschutzscheibe von schnee oder eis zu befreien. Unter solchen bedingungen ist der scheibenwischer überansprucht, und es greift der motorschutz ein, der den betrieb für einige sekunden verhindert. Sollte anschließend der scheibenwischer nicht funktionieren, wenden sie sich bitte an das fiat kundendienstnetz.

Funktion intelligentes waschen

 

Funktion "intelligentes waschen" abb. 50

 

Bei zug des hebels gegen das lenkrad (nicht einrastende position) wird die scheibenwaschanlage eingeschaltet.

Bei dauerhaften zug des hebels kann mit nur einer bewegung die scheibenwaschanlage und der scheibenwischer selbst eingeschaltet werden. Letzterer funktioniert automatisch, wenn der hebel länger als eine halbe sekunde betätigt wird.

Der betrieb des scheibenwischers endet mit noch einigen wischvorgängen nach loslassen des hebels. Ein weiteres "reinigungswischen" nach ein paar sekunden vervollständigt die reinigung.

Siehe auch:

Kupplung
Die kupplung trennt beim schalten der gänge den kraftschluß zwischen motor und getriebe und sorgt beim anfahren für einen ruckfreien kraftschluß vom motor zum getriebe. Die kupplung besteht aus der kupplungsdruckplatte, der kupplungsmitnehmersc ...

Reifen-und scheibenrad-bezeichnungen
Beispiel reifen-bezeichnungen: 195= Reifenbreite in mm /70 = Verhältnis höhe zu breite (die höhe des reifenquerschnitts beträgt 70 % von der breite) fehlt eine besondere angabe des querschnittverhältnisses (z. B. 155 R 13), so handelt e ...

 
Copyright © www.fiabravo.com