Fiat Bravo Betriebsanleitung :: Verankerung der gepäckstücke

Verankerung der gepäckstücke


Im kofferraum befinden sich zwei anschlagpunkte abb. 93 Zum befestigen von seilen, um die transportierte ladung fest zu verzurren, sowie zwei anschlagpunkte an der hinteren traverse abb. 94.

Zur beachtung verankern sie eine last mit einem gewicht von über 100 kg nicht an nur einem ring.

Verankerung der gepäckstücke


Zur
beachtung

Ein schweres, nicht gesichertes gepäckstück kann bei einem unfall die insassen schwer verletzen.

 

Zur
beachtung

Wenn man bei einer fahrt durch ein gebiet, wo das tanken problematisch ist, einen reservekanister mitnimmt, müssen die gesetzlichen vorschriften beachtet werden. Benutzen sie nur einen zugelassenen reservekanister. Dieser muss korrekt an den befestigungsringen angebracht werden. Trotzdem erhöht sich die brandgefahr bei einem unfall.

Siehe auch:

Frontairbag
Das fahrzeug ist mit front-airbag für fahrer und beifahrer (wo vorgesehen) sowie mit knie-airbag auf der fahrerseite (wo vorgesehen) ausgestattet. Der front-airbag für fahrer und beifahrer und der knie-airbag auf der fahrerseite (wo vorgesehen) sch&uum ...

Bedeutung der symbole
An einigen bauteilen ihres fahrzeugs oder in ihrer nähe sind kleine farbige schilder angebracht, die durch symbole ihre aufmerksamkeit erwecken sollen und auf wichtige vorsichtsmaßnahmen hinweisen, die der kunde gegenüber dem entsprechenden bauteil ...

 
Copyright © www.fiabravo.com