Fiat Bravo Betriebsanleitung :: Parksensoren

Die parksensoren geben dem fahrer in der annäherungsphase informationen über den abstand zu hindernissen hinter dem fahrzeug (versionen mit 4 sensoren hinten) oder vor dem fahrzeug (versionen mit 4 sensoren hinten und 4 sensoren vorn).

Das system ist daher eine hilfe beim parken, da es die hindernisse außerhalb des sichtfeldes des fahrers erkennt.

Das vorhandensein und der abstand von hindernissen zum fahrzeug werden dem fahrer durch ein variables akustisches signal, dessen frequenz vom abstand zum hindernis abhängt (die frequenz des akustischen signals erhöht sich bei verringerung des abstandes zum hindernis).

Siehe auch:

Schließplatte für motorhaube aus- und einbauen
Ausbau Motorhaube öffnen. Betätigungshebel an der schließplatte in öffnungsrichtung drücken und bowdenzug aus dem hebel aushängen. Zughülle am widerlager aushängen. Einbaulage der befestigungsschrauben ...

Programmierte wartung
Eine korrekte wartung ist zur sicherstellung einer langen lebensdauer des fahrzeugs in optimalem zustand ausschlaggebend. Aus diesem grund sieht fiat alle 30.000 Kilometer eine reihe von kontrollen und wartungseingriffen vor. Die programmierte wartung berü ...

 
Copyright © www.fiabravo.com