Fiat Bravo Reparaturanleitung :: Störungsdiagnose generator

Fiat Bravo Reparaturanleitung / Elektrische anlage / Störungsdiagnose generator

Störung

Ursache

bv
Ladekontrollampe brennt Nicht bei eingeschalteter Zündung. Batterie leer.

Kabel an generator locker Oder korrodiert.

Ladekontrollampe durchgebrannt.

Regler defekt.

Unterbrechung in der leitungsführung Zwischen generator, zündschloß und Kontrollampe.

Steckverbindungen zwischen gleichrichter- Platte und spannungsregler nicht gesteckt.

Kohlebürsten liegen nicht auf dem Schleifring auf.

Erregerwicklung im generator Durchgebrannt.

  • Laden.
  • Kabel auf einwandfreien kontakt Prüfen, schraube festziehen.
  • Ersetzen.
  • Regler prüfen, gegebenenfalls austauschen.
  • Mit voltmeter nach stromlaufplan Untersuchen.
  • Generator demontieren, gegebenenfalls Stecker ersetzen.
  • Freigängigkeit der kohlebürsten und Mindestlänge (5 mm) prüfen.
  • Läufer austauschen.
Ladekontrollampe verlöscht Nicht bei drehzahlsteigerung. Keilrippenriemen locker.

Kohlebürsten abgenutzt.

Regler defekt.

Leitung zwischen drehstromgenerator Und regler defekt.

  • Keilrippenriemen spannen.
  • Kohlebürsten sichtprüfen, gegebenenfalls austauschen.
  • Regler prüfen, gegebenenfalls austauschen.
  • Leitung und kontakte prüfen, ggf. Leitungsstrang ersetzen.
Ladekontrollampe brennt bei Ausgeschalteter zündung. Plusdiode hat kurzschluß. Dioden prüfen, gegebenenfalls  Diodenplatte austauschen.
Siehe auch:

Keilriemen prüfen/spannen
Erforderliche sonderwerkzeuge: Die fiat-werkstatt prüft die keilriemenspannung mit einem spezialgerät. Steht das prüfgerät nicht zur verfügung, "daumenprobe" durchführen. Erforderliche verschleißteile: Keilrie ...

Frostschutz prüfen
Erforderliches prüfwerkzeug: Eine prüfspindel, die es preiswert im zubehörhandel zu kaufen gibt und auch oft an tankstellen zur benutzung bereitliegt. Regelmäßig vor winterbeginn sollte die konzentration des frostschutzmittels ...

 
Copyright © www.fiabravo.com