Fiat Bravo Betriebsanleitung :: Abs-system

Es handelt sich um ein system, das fester bestandteil der bremsanlage ist und bei jeglichen haftungsbedingungen und bremsstärke ein blockieren der räder und das darausfolgende rutschen eines oder mehrerer räder vermeidet, so dass das fahrzeug auch bei notbremsungen kontrollierbar bleibt.

Die anlage wird durch das ebd-system (electronic braking force distribution) vervollständigt, das die bremswirkung auf die vorder- und hinterräder aufteilt.

Zur beachtung für die maximale wirksamkeit der bremsanlage ist eine einlaufzeit von ungefähr 500 km notwendig: in dieser zeit sind starke, wiederholte oder lang anhaltende bremsvorgänge zu vermeiden.

Siehe auch:

Elektrische servolenkung "dualdrive"
Das fahrzeug ist mit dem elektrisch gesteuerten, servounterstützten system "dualdrive" ausgestattet, das nur bei zündschlüssel auf mar und laufendem motor funktioniert und eine individuelle kraftaufwendung auf das lenkrad bei allen fahrbed ...

Klopfsensor aus- und einbauen
Der klopfsensor sitzt am motorblock zwischen zylinder 2 und 3. Der 2,0-i-motor hat 2 klopfsensoren, einer sitzt zwischen zylinder 1 und 2, der andere zwischen zylinder 4 und 5. Der sensor ermöglicht dem motor-steuergerät die erkennung und vermeidung der sc ...

   
Copyright В© www.fiabravo.com