Fiat Bravo Reparaturanleitung :: Hinterachse

Die hinteren radführungselemente sind am hinterachsträger befestigt, der über 4 gummi-metallager mit der karosserie verschraubt ist. Zwei untenliegende querlenker übernehmen zusammen mit den stoßdämpfern die radführung. Zur abfederung der hinterräder dienen 2 separat angeordnete schraubenfedern.

Ein zusätzlicher querstabilisator sorgt für reduzierte seitenneigung der karosserie bei kurvenfahrt.

Achtung: schweiß- und richtarbeiten am achskörper und an den achszapfen sind nicht zulässig.

Hinterachse


Siehe auch:

Heckleuchte bravo
Im kofferraum lampenabdeckung - 1 - ausbauen. Dazu drehclip -pfeil- mit zündschlüssel um 90 nach links drehen. Abdeckung oben abdrücken, nach unten klappen und unten aushängen. Mehrfachstecker - 2 - abziehen. Kunststof ...

Kupplung aus- und einbauen/prüfen
Ausbau Getriebe ausbauen, siehe seite 131. Befestigungsschrauben der kupplungsdruckplatte nacheinander jeweils um 1 bis v/2 umdrehungen lösen, bis die druckplatte entspannt ist. Damit das schwungrad beim lösen der schrauben nicht mitd ...

 
Copyright © www.fiabravo.com