Fiat Bravo Reparaturanleitung :: Zahnriemen aus - und einbauen / spannen

Fiat Bravo Reparaturanleitung / Motor / Zahnriemen aus - und einbauen / spannen

Allgemeine hinweise

 

  1. Fahrzeug seitlich vorn aufbocken. Fünften gang einlegen, handbremse anziehen. Angehobenes vorderrad durchdrehen. Dadurch dreht sich auch die motor-kurbelwelle.

    Zum drehen des rades wird eine hilfsperson benötigt.

  2. Fahrzeug auf ebene fläche stellen. Fünften gang einlegen.

    Fahrzeug vorschieben oder vorschieben lassen.

  3. Kurbelwelle an der zentralschraube der kurbelwellen- riemenscheibe durchdrehen. Vorher getriebe in leerlaufstellung schalten und handbremse anziehen.

Achtung: motor nicht an der befestigungsschraube des nockenwellenrades durchdrehen. Dadurch wird der zahnriemen überbeansprucht.

 

Achtung: beim 2,0-l-motor kann der zahnriemen wegen platzmangels zwischen riemendeckel und aufbau nicht im fahrzeug aus- und eingebaut wrden. Zuvor muß also der gesamte motor ausgebaut werden. Ich empfehle, diese umfangreichen arbeiten von der fachwerkstatt durchführen zu lassen.

 

Siehe auch:

Störungsdiagnose motor
Wenn der motor nicht anspringt, fehler systematisch einkreisen. Damit der motor überhaupt anspringen kann, müssen beim benzinmotor immer zwei grundvoraussetzungen erfüllt sein: das kraftstoff-luftgemisch muß bis in die zylinder gelangen und der ...

Lenkrad mit airbag
Der fahrer-airbag ist als zusammengefalteter luftsack im lenkrad untergebracht. Im fall einer stärkeren frontalkollision wird über ein steuergerät eine kleine sprengladung in der airbag-einheit gezündet, die abgase der explosion blasen den luftsa ...

 
Copyright © www.fiabravo.com