Fiat Bravo Reparaturanleitung :: Benzin-einspritzanlage

Fiat Bravo Reparaturanleitung / Benzin-einspritzanlage

Die benzinmotoren sind mit elektronischen einspritzanlagen unterschiedlicher ausführung ausgestattet. Der 1,4-l-motor ist mit der monomotronic von bosch ausgestattet, die 1,6-/1,8- und 2,0-l-motoren haben mehrstellen-einspritzanlagen (multi point injection, abgekürzt mpi) von weber, hitachi beziehungsweise bosch.

Die vorteile der benzineinspritzung gegenüber einem vergaser sind:

Die einspritzanlage besitzt langzeitstabile bauteile und ist praktisch wartungsfrei, nur der luftfiltereinsatz und der kraftstoffilter müssen nach dem wartungsplan gewechselt werden.

Wesentliche einstell- und reparaturarbeiten können nur mit hilfe von teuren fiat-prüfgeräten durchgeführt werden, so daß diese arbeiten nur noch von entsprechend ausgerüsteten fachwerkstätten ausgeführt werden können.

Siehe auch:

Kupplung / getriebe / achsantrieb
Kupplung: einstellung prüfen. Antriebswellen: gelenkschutzhüllen auf undichtigkeiten und beschädigungen prüfen. Schalt- und automatikgetriebe: sichtprüfung auf ölundichtigkeiten. Ölstand pr ...

Aussenlicht
Der linke hebel abb. 45 Dient für die bedienung des außenlichtes. Die außenbeleuchtung kann nur mit zündschlüssel auf mar eingeschaltet werden. Licht ausgeschaltet Ring auf stellung o. Standlicht Den ring auf stellung drehen. Auf ...

 
Copyright © www.fiabravo.com