Fiat Bravo Reparaturanleitung :: Benzin-einspritzanlage

Fiat Bravo Reparaturanleitung / Benzin-einspritzanlage

Die benzinmotoren sind mit elektronischen einspritzanlagen unterschiedlicher ausführung ausgestattet. Der 1,4-l-motor ist mit der monomotronic von bosch ausgestattet, die 1,6-/1,8- und 2,0-l-motoren haben mehrstellen-einspritzanlagen (multi point injection, abgekürzt mpi) von weber, hitachi beziehungsweise bosch.

Die vorteile der benzineinspritzung gegenüber einem vergaser sind:

Die einspritzanlage besitzt langzeitstabile bauteile und ist praktisch wartungsfrei, nur der luftfiltereinsatz und der kraftstoffilter müssen nach dem wartungsplan gewechselt werden.

Wesentliche einstell- und reparaturarbeiten können nur mit hilfe von teuren fiat-prüfgeräten durchgeführt werden, so daß diese arbeiten nur noch von entsprechend ausgerüsteten fachwerkstätten ausgeführt werden können.

Siehe auch:

Automatik-getriebe: ölstand prüfen/öl wechseln
Erforderliche verschleißteile: Automatikgetriebeöl "tutela gl/2" von fiat, oder anderes öl der spezifikation "dexron ii". Dichtring für ölablaßschraube. Ölstand prüfen Fahrzeug mindestens 15 km warmfahren ...

Türaußengriff aus-und einbauen
Ausbau Türverkleidung ausbauen, siehe seite 214. Türaußengriff mit 1 schraube - 1 - und 1 mutter - 2 - abschrauben. Zughebel zwischen türschloß und außengriff aushängen. Türaußengrif ...

 
Copyright © www.fiabravo.com