Fiat Bravo Reparaturanleitung :: Wartungsarbeiten

Hier werden, nach den verschiedenen baugruppen des fahrzeugs aufgeteilt, alle wartungsarbeiten beschrieben, die gemäß dem wartungsplan durchgeführt werden müssen. Auf die erforderlichen verschleißteile sowie das möglicherweise benötigte spezialwerkzeug wird jeweils hingewiesen.

Es empfiehlt sich, reifendruck, motorölstand und flüssigkeitsstände für kühlung, wisch-/wasch-anlage etc. Mindestens alle 4 bis 6 wochen zu prüfen und gegebenenfalls zu ergänzen.

Achtung: beim einkauf von ersatzteilen ist immer der kfz-schein mitzunehmen, da zur einwandfreien fahrzeugidentifizierung die genaue angabe der fahrgestellnummer, des modells oder des baujahres erforderlich ist.

Um ganz sicher zu sein, daß man die richtigen ersatzteile erhält, empfiehlt es sich oftmals, das altteil auszubauen und zum ersatzteilhändler mitzunehmen.

Dort kann man es mit dem neuteil vergleichen.

Siehe auch:

Abgasanlage aus-und einbauen
Einige teile der abgasanlage lassen sich einzeln auswechseln. Achtung: beim einbau von teilen der abgasanlage darauf achten, daß die teile dicht zusammengefügt werden. Sonst kann es bei der abgasuntersuchung (au) zu fehlmessungen kommen. Muttern un ...

Elektromotoren prüfen
Im auto werden immer mehr komfortfunktionen von kleinen elektromotoren übernommen. Dazu gehören bespielsweise der fensterheber, das schiebedach, die elektrische zentralverriegelung oder die elektrische antenne. Jeder motor wird bei bedarf über einen ...

 
Copyright © www.fiabravo.com